Navigation auf uzh.ch

Suche

Linguistik Zentrum Zürich

LiZZ Weiterbildungsangebot

Mit seinen Weiterbildungsprogrammen "Zur Sprache" und "Sprachliche Inklusion" vermittelt das Linguistik Zentrum Zürich universitäre Forschung mit Praxisbezug an das jeweilige Zielpublikum. Ziel des Angebots ist ausserdem, den Austausch und Dialog zwischen Universität und Berufspraxis zu fördern.

So vielfältig die Linguistik am Standort Zürich ist, so vielfältig gestaltet sich auch das Kursangebot. Die Kursbeiträge entstammen so unterschiedlichen Disziplinen wie Anglistik, Computerlinguistik, Spracherwerbsforschung, Phonetik, Germanistik, Romanistik, Soziolinguistik; angesprochen werden u.a. Lehrpersonen, Erziehende, Übersetzerinnen und Übersetzer, Logopädinnen und Logopäden, PR-Verantwortliche, Sprachlernende sowie Fachpersonen aus der Verwaltung und dem Sozialwesen. Was alle Kurse eint, ist das Interesse an Sprache als Forschungsgegenstand.

Unten finden Sie eine Übersicht über das aktuelle Kursangebot. Detaillierte Beschreibungen und Informationen zur Anmeldung (Anmeldefrist jeweils 4 Wochen vor Kursbeginn) finden Sie im Prospekt oder auf der Webseite der Fachstelle Weiterbildung.

2023

Titel Datum & Zeit Sprache

Inklusion durch assistive Technologien

Donnerstag, 02.03.2023
09:15-16:45 Uhr
Deutsch

Gender in der deutschen Sprache: Wie schreibe
ich "korrekt" – und soll ich überhaupt?

Mittwoch, 10.05.2023
09:15-16:45 Uhr
Deutsch

Die deutsche Sprache "queeren" – Der Kurs für progressive Kommunikation

Montag, 15.05.2023
09:15-16:45 Uhr

Deutsch

Über Sprache sprechen: Variation und Wandel als Ausdruck von Kultur & Identität

Mittwoch, 12.09.2023
10:15-17:30 Uhr
Deutsch

Syntax im Klassenzimmer

Freitag, 17.11.2023
09:15-16:45 Uhr

Deutsch

Mehrsprachige Erziehung in Familie und Schule 
 

Donnerstag, 30.11. 2023
09:15-16:45 Uhr
Deutsch

2024

Titel Datum & Zeit Sprache

Inklusion durch assistive Technologien

Thema: Menschen mit eingeschränktem Zugang zu Sprache (z. B. gehörlose Personen oder Personen mit einer kognitiven Beeinträchtigung) sind in ihrem Alltag mit verschiedensten Herausforderungen konfrontiert. Assistive Technologien bieten hier die Chance, Zugang zu Information und Kommunikation und damit zu gesellschaftlicher Teilhabe zu ermöglichen. Ziel dieses Kurses ist es einerseits, die sprachlichen Herausforderungen im Alltag der genannten Zielgruppen aufzuzeigen und andererseits, die Möglichkeiten technischer Hilfsmittel zur Überwindung derselben vorzustellen. Vorgestellt werden gängige Technologien sowie neuartige Ansätze, etwa zur automatischen Textvereinfachung und Übersetzung in Gebärdensprache.  Inhalte & Ziele: (a) Erkennen sprachlicher Barrieren im Alltag gehörloser Personen und von Personen mit kognitiven Beeinträchtigungen. (b) Kennenlernen unterschiedlicher technologischer Hilfsmittel für Menschen mit eingeschränktem Zugang zu Sprache, (c) Ausblick: Forschung zu assistiven Technologien für gehörlose und kognitiv beeinträchtigte Menschen

Mittwoch, 24.01.2024
09:15-16:45 Uhr

Registrierungsfrist: 23.12.2023 

Anmeldung:  hier klicken

 

Deutsch

Gender in der deutschen Sprache: Positionen, Strategien, Lösungsvorschläge

Thema: Haben Sie auch schon darüber nachgedacht, ob der Genderstern („Schüler*innen“) der richtige Weg ist, um ein binäres Geschlechterverständnis zu überwinden? Oder ob „Ärzt:innen“ die bessere Schreibweise von „Ärzten“ oder „ÄrztInnen“ ist? Und wie wird das eigentlich ausgesprochen? Über „korrekte“ oder „falsche“ Bezeichnungen von Personen wird leidenschaftlich diskutiert. Die einen behaupten die Existenz eines „generischen Maskulinums“, andere plädieren für gendergerechtes Schreiben, um Frauen und non-binäre Personen sichtbarer zu machen. Verlage passen diskriminierende Bezeichnungen in älteren Kinderbüchern an, was sowohl Empörung als auch Zustimmung hervorruft.  Wir nähern uns in diesem Workshop solchen Fragen aus linguistischer Sicht: Welche Evidenz gibt es für die verzerrende Darstellung von Gender bei bestimmten Ausdrücken? Kann Sprachgebrauch gesellschaftliche Realitäten verändern? Was sind die Positionen dazu im gesellschaftlichen Diskurs und welche konkreten Lösungen könnten sich in der Praxis bewähren? Inhalte & Ziele: (a) Wissenschaftliche Hintergründe zu Sprache und Gender kennenlernen, (b) Basiswissen rund um das Thema Queer erhalten, (3) Diskussion und praktische Erprobung von Möglichkeiten für eine gendergerechte und diskriminierungsfreie Sprache

Mittwoch, 17.04.2024
09:15-16:45 Uhr

Registrierungsfrist: 16.03.2024

Anmeldung: hier klicken

Deutsch

Die Amischen und ihre Sprachen II

Thema: Die Amischen sind Nachfahren der Täufer, einer in der Schweiz ehemals verfolgten religiösen Minderheit. Ihre Wanderungsgeschichte, die sie ins Elsass, in die Pfalz und schliesslich nach Nordamerika gebracht hat, spiegelt sich in den heute von Amischen gesprochenen Sprachen, dem Pennsylvaniadeutschen und dem «Shwitzer». Der Kurs bietet einen Überblick über Geschichte und heutige Situation der Amischen und zeigt, wie das Pennsylvaniadeutsche und das Shwitzer vielseitige Sprachkontakte wiederspiegeln und wie sich diese Varietäten in einer Minderheitensituation erhalten und entwickeln können. Es wird zudem ein Bewusstsein dafür geschaffen, dass vor nicht allzu langer Zeit die Schweiz ein Auswanderungsland war und es hier Populationen gab, die aufgrund von Ausgrenzung und Intoleranz ihre Heimat im «Shwitzerland» verlassen mussten. Inhalte & Ziele: (a) Wer sind die Amischen und woher stammen sie?, (b) Welche Sprachen werden von den Amischen gesprochen?, (c) Welche Überlebenschancen haben die Sprachen von solchen konservativen religiösen Gruppierungen?, (d) Wie kommunzieren die Amischen untereinander, wie mit der Mehrheitsbevölkerung?, (e) Welche Sprachen lernen amische Kinder? (f) Was trägt die Untersuchung von solchen Sprachgemeinschaften zum Verständnis von Sprache und Mehrsprachigkeit bei?
 

Freitag, 01.11.2024
09:15-16:45 Uhr

Registrierungsfrist: 01.10.2024

Anmeldung: hier klicken

Deutsch

 

Frühere Kurse

2022

Titel Datum & Zeit Sprache

Multiethnolektales Schweizerdeutsch: linguistische und soziale Aspekte

Freitag, 16.09.2022
09:15-16:45 Uhr
Deutsch

Mehrsprachigkeit über die Lebensspanne. Neue Erkenntnisse aus der Forschung

Donnerstag, 13.10.2022
09:15-16:45 Uhr
Deutsch

Die Amischen und ihre Sprachen 

Freitag, 04.11.2022
09:15-16:45 Uhr

Deutsch

2021

Titel Datum & Zeit Sprache

Multiethnolektales Schweizerdeutsch: linguistische und soziale Aspekte

Dienstag, 14.09.2021
09:15-16:45 Uhr
Deutsch

Mehrsprachigkeit über die Lebensspanne. Neue Erkenntnisse aus der Forschung

Donnerstag, 07.10.2021
09:15-16:45 Uhr
Deutsch

Wie kann man "Hören und Sprache verstehen" verbessern im Alter?

Freitag, 14.10.2021
09:15-16:45 Uhr (tbc)
Deutsch

2019

Titel Datum & Zeit Sprache
Mehrsprachigkeit über die Lebensspanne: Neue Erkenntnisse aus der Forschung Dienstag, 22.01.2019
09:15-16:45 Uhr
Deutsch
Kann man die Sprachentwicklung beeinflussen? Die Rolle der Umgebung für das Erlernen der Muttersprache Mittwoch, 13.03.2019
09:15-16:45 Uhr
Deutsch
Comparative approaches to the evolution of language: An introduction to animal communication research Mittwoch, 20.03.2019
09:15-16:45 Uhr
Englisch
Grammatische Variation im Standarddeutschen:
Aktuelle Forschungsergebnisse und ihre Bedeutung für Schule und Gesellschaft
Dienstag, 04.06.2019
09:15-16:45 Uhr
Deutsch
Szenarien der Mehrsprachigkeit: Sprache und Migration Freitag, 13.09.2019
09:15-16:45 Uhr
Deutsch
Maschinelle Übersetzung und Post-Editing Freitag, 18.10.2019
09:15-16:45 Uhr
Deutsch
Syntax im Klassenzimmer: Sprachwissenschaftliche Betrachtungen zu ausgewählten Problemfeldern der Grammatik romanischer Schulsprachen Freitag, 25.10.2019
09:15-16:45 Uhr
Deutsch
Methoden der forensischen Phonetik Dienstag, 29.10.2019
09:15-16:45 Uhr
Deutsch

2018

Titel Datum & Zeit Sprache
Zur Neuropsychologie von Sprachentwicklungsverzögerungen und -störungen  2018-01-20
09.15–16.45
Deutsch
Neue(re) Medien und Kommunikationsformen in Forschung und Lehre 2018-03-10
09.15–12.00
Deutsch
Kommunikative Ziele erreichen mit verständlichen Reden und Texten  2018-03-12
14.00–16.45
Deutsch
Sprachwahrnehmung und Sprachproduktion aus phonetischer Sicht

2018-05-15
09.15–16.45

Deutsch
Grammatische Variation im Standarddeutschen 2018-06-12
09.15–16.45
Deutsch
Szenarien der Mehrsprachigkeit: Sprache und Migration 2018-09-21
09.15–16.45
Deutsch
Maschinelle Übersetzung und Post-Editing  2018-10-19
09.15-16.45
Deutsch

2017

Titel Datum & Zeit Sprache
Neuropsychologie der Sprachentwicklung 2017-01-21
09.15–16.45
Deutsch
Linguistik und Fremdsprachenunterricht I 2017-04-28
09.15–12.00
Deutsch
Linguistik und Fremdsprachenunterricht II 2017-04-28
14.00–16.45
Deutsch
Talking Like a Native

2017-05-10
09.15–16.45

und

2017-06-09

09.15-12.00

Englisch
Argumentieren in Theorie und Praxis 2017-05-12
09.15–16.45
Deutsch
Aussprache lehren 2017-06-10
09.15–16.45
Deutsch
Sprache und Migration

2017-06-30

09.15-16.45

Deutsch
Maschinelle Übersetzung und Post-Editing

2017-10-20

09.15–16.45

Deutsch
Syntax im Klassenzimmer

2017-10-28

09.30-17.00

Deutsch

Weiterführende Informationen

Flyer Weiterbildung LiZZ 2022

Weiterbildung Linguistik

Mehr zu Weiterbildung Linguistik

Flyer LiZZ-Weiterbildungsprogramm