Neue Folge von angesprochen. Der Linguistik-Podcast: Two countries divided by a common language? Amerikanisches und Britisches Englisch

In angesprochen befragen wir einmal im Monat Linguisten zu ihrer aktuellen Forschung. Im April 2015 sprachen Robert Schikowski und Juliane Schröter mit Marianne Hundt vom Englischen Seminar über Amerikanisches und Britisches Englisch und mögliche Missverständnisse zwischen den Sprechern dieser beiden Varietäten.

Wenn Männer nach ihren Strumpfbändern suchen und harmlose Fluggäste mordlüstern werden, hat es wahrscheinlich ein Missverständnis zwischen Sprechern von amerikanischem und britischem Englisch gegeben. Darüber, wie und wie oft solche Missverständnisse zustande kommen, reden wir mit Marianne Hundt (UZH, Englisches Seminar). Wie sind die Unterschiede historisch entstanden? Entwickeln sich die Varietäten heute noch auseinander - oder gleichen sie sich aneinander an? Und in welchem Verhältnis stehen BE und AE zu anderen, weniger dominanten Varietäten?