From Hand to Mouth

Die internationale Konferenz "From Hand to Mouth" dient der Diskussion grund-legender linguistischer Konzepte vor dem Hintergrund des Vergleichs von Laut- und Gebärdensprachen. Die Tagung richtet sich an Nachwuchswissenschaftler. Sie besteht aus Vorträgen von international anerkannten Wissenschaftlern, einer Postersession mit Nachwuchswissenschaftlern sowie einer abschliessenden Publikumsdiskussion. Im Rahmen der Vorträge tragen jeweils ein Laut- und ein Gebärdensprachforscher vor. An die beiden Einzelvorträge schliesst sich ein moderierter Syntheseteil an, in dem die beiden Referenten zusammen auftreten und Gemeinsamkeiten sowie Unterschiede in Bezug auf das präsentierte Thema diskutieren.

Themen und ReferentInnen (Lautsprache / Gebärdensprache):

Die Konferenz  wird konzipiert und organisiert von folgenden Personen:

Dr. Penny Boyes Braem Link

lic. phil. Alexandra Bünzli Link

Dr. Miriam Dittmar Link

lic. phil.Sarah Ebling Link

Prof. Dr. Tobias Haug Link

Dr. des. Agnes Kolmer Link

Dr. Sabine Stoll Link

Die Webseite der Konferenz findet sich  hier.