ZämeLing: Linguistische Lehrveranstaltungen

Name: Modulname Vorlesungsname Beides
Studiengang:
Institut:
Dozent:
Punkte:
Semester:

Hinweise zur Benutzung

Im Suchformular oben können Sie nach linguistischen Lehrveranstaltungen suchen. Die zugrundeliegende Datenbank wird über einen Crawler automatisch aus dem Web-Vorlesungsverzeichnis (VVZ) der UZH generiert. Es werden also keine Inhalte angezeigt, die sich nicht auch im VVZ finden. Verantwortlich für die Inhalte sind allein die Institute, die das VVZ pflegen.

Verschiedene Besonderheiten des Web-VVZ finden sich daher auch in unserer Datenbank wieder:

  • Es ist nicht möglich, zu einer Lehrveranstaltung den Hauptanbieter zu ermitteln. Zur Verfügung steht lediglich eine Liste aller Institute, die die Veranstaltung über hauseigene Module eingebunden haben.
  • Grosse Lehrveranstaltungen haben häufig mehrere Instanzen. So kann z.B. eine Einführung in die Linguistik in einem Semester zu verschiedenen Zeiten für verschiedene Gruppen von Studierenden durchgeführt werden. Falls die Instanzen in solchen Fällen im VVZ verschiedene Namen tragen, werden diese für die Übersicht auf dieser Seite vereinheitlicht (unterliegend bleiben die Unterschiede aber erhalten, d.h. die Suche nach Strings wie "Gruppe 1" in Instanzennamen ist möglich).
  • Gelegentlich werden Lehrveranstaltungen, die lediglich zum selben Modul gehören, ansonsten aber sehr verschieden sind, als Instanzen einer Lehrveranstaltung eingetragen. Solche Fehleintragungen kann unser Crawler nicht auflösen.
  • Einzelne Institute tragen aus internen Gründen ein einziges durch Studienordnung und Namen definiertes Modul mehrfach ins VVZ ein. Solche Mehrfacheintragungen erscheinen auch auf dieser Seite.
  • Das Feld "Studiengang" im Formular sucht in den Inhalten des Feldes "Bestandteil von" im VVZ. Obwohl dieses Feld eigentlich für Studiengänge gedacht zu sein scheint, sind die Eingabemöglichkeiten offenbar nicht reguliert. Daher finden sich auch in unserer Datenbank verschiedene kuriose "Studiengänge" wie "Assessmentstufe" u.ä.